EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

Artikel >> FreiePresse

Zwotaer Züchtung soll Projekt in der Steiermark unterstützen
Ein Verein in Österreich entwickelt nachhaltige Jobs für sozial Benachteiligte und Langzeit- arbeitslose. Dabei setzt man auch auf Knoblauch aus dem Vogtland.

Von Thorald Meisel
erschienen am 10.10.2017

Zwota/Graz. Mit 125 Steckzehen seiner prämierten Knoblauchsorte "Barettas Sunshine" im Gepäck hatte sich der Zwotaer Detlef Kittelmann dieser Tage auf den Weg zur Verbrauchermesse in Graz (Österreich) gemacht. Empfänger war Markus P. Mandl, Geschäftsführer von European Neighbours. Der in Graz ansässige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, nachhaltige Jobs für sozial Benachteiligte und Langzeit-Arbeitslose zu entwickeln - speziell im Bereich der Landwirtschaft und im Gartenbau. Angebaut werden neben Bio-Knoblauch verschiedene Gemüse- und Obstsorten. Aktiv ist der Verein neben Österreich auch in der Slowakei, Ungarn, Rumänien und Kroatien.

>>>> gesamter Artikel





EUROPEAN NEIGHBOURS HEADQUARTER

Viehmarktgasse 11, 2. Stock
8020 Graz – Österreich

 

Merken

Scroll to top